Meine Timmendorfer Strand Momente | Vier Pfoten am Strand
1989
post-template-default,single,single-post,postid-1989,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive
 

Vier Pfoten am Strand

Vier Pfoten am Strand

Mein kleiner Hund und ich lieben es am Strand zu toben und zu spielen, was das Zeug hält. Jedoch besuchen wir ab dem 01. April 2020 nur noch bestimmte Strandabschnitte. Wie gut, dass es in Timmendorfer Strand und Niendorf/ Ostsee jeweils einen Hundestrand gibt, wo wir das ganze Jahr über den Sand unter den Füßen und Pfoten spüren können.

Deshalb dachten wir uns, wir nehmen die Hundestrände mal unter die Schnauze und schauen, ob wir dort genau so viel Spaß haben können, wie an den anderen Strandabschnitten. Beginnen wir mit dem Hundestrand in Timmendorfer Strand, dieser befindet sich Nahe der Ostsee-Therme, nur 3 Minuten vom Kammerwald entfernt, bei der Strandkorbvermietung Axel Sommer. Parkplätze gibt es hier auf jeden Fall einige und auch die Anfahrt gestaltet sich problemlos. Der Hundestrand in Niendorf/Ostsee befindet sich nur wenige Minuten vom Niendorfer Hafen und nur einen Hundesprung von der Kurpromenade und dem Park „An der Acht“. Dieser Strandabschnitt gehört zur Strandkorbvermietung Klaus Häberle, direkt nebenan befindet sich die Bude 8, wo sich Frauchen und Herrchen anschließend stärken können. Unser Fazit ist, beide Hundestrände können absolut mit den anderen Strandabschnitten mithalten und eignen sich perfekt zum Toben, Schwimmen oder einfach um die Sonne zu genießen. Meine Fellnase ist so überzeugt, dass sie nun am liebsten jeden Tag dorthin möchte.

Keine Kommentare

Schreib’ einen Kommentar