Meine Timmendorfer Strand Momente | Tini
4
archive,paged,author,author-hschwartz,author-4,paged-17,author-paged-17,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive
 

Author: Tini

Eine Nacht im Strandkorb

Am Ostseestrand übernachten, sehen, wie die Sonne am Horizont versinkt, vom Wellenrauschen als Wiegenlied in den Schlaf geschaukelt werden, morgens vom Geschrei der Möwen geweckt werden… Dieses unvergessliche Erlebnis macht  die Weltneuheit Schlafstrandkorb möglich. Einer steht in Timmendorfer Strand bereit, einer in Niendorf. Ich habe...

mehr…

Für kreative Kids

Heute habe ich einen tollen Tipp für Eltern und ihre kreativen Kids: Für Regentage, Wartezeiten, längere Fahrten und gegen Langeweile gibt es ein wunderschönes Malbuch. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) hat es herausgegeben und verteilt es kostenlos. Malstifte gibt es gleich noch dazu. Zehn...

mehr…

Die schöne Eireene

Ich liebe Kunst. Und deshalb ist es immer wieder eine Wonne für mich, den „Kunstkilometer“ entlang zu schlendern. Jetzt habe ich eine neue Skulptur entdeckt, eine schlanke und ranke Frauenfigur. Sie heißt „Eireene“ und stammt von Nando Kallweit. Eiche und Messing ist das Material, aus...

mehr…

Winter-Vorschau

Kürzlich mein Besuch im Alten Rathaus. „Was macht Ihr da gerade“, habe ich das Team der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH gefragt. Und ob Ihr es glaubt oder nicht: Bei den schönen Frühsommertemperaturen saßen Marketingleute und Eventspezialisten, Texter und Grafiker – am Wintermagazin. Der Sommer...

mehr…

Lenas Schatz

Lena Rath hütet einen Schatz. Sie ist Auszubildende Kauffrau für Tourismus und Freizeit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT). Und dort hat sie all die Kunstwerke erfasst, die zum zwölften Kunstwettbewerb eingereicht worden sind, der von der TSNT ausgelobt wurde. Ein Büroraum im Alten...

mehr…

Heiraten auf dem Hügel

Endlich hält der Mai, was er versprochen hat: Er wird zum Wonnemonat. Eure Tini beobachtet immer – mit Rührung – die Paare, die in Timmendorfer Strand heiraten, sobald die kalten Monate vorbei sind. 160 sind es im Jahr. Diese Zahl könnte sich bald verdoppeln. Denn...

mehr…

baden baden

Eure Tini weiß jetzt schon, dass sie nicht zu den Mutigen gehören wird, die sich aktiv am diesjährigen Anbaden beteiligen. Aber wer den Sprung in die dann noch kühlen Fluten wagt, wird belohnt. Alle unerschrockenen Anbader erhalten eine Erinnerungsurkunde. Das Restaurant Johannsens spendiert Schmalzbrote und...

mehr…

Strandmöbel

Höchstgenuss für Strandurlauber: im Strandkorb liegen, den Wellen lauschen und sich davonträumen. Es kann sein, dass der gute alte Strandkorb bald Konkurrenz bekommt. Denn zum ersten Male ist ein Design-Wettbewerb zum Thema „Strandmobiliar Timmendorfer Strand“ ausgelobt worden. Eure Tini ist gespannt: Der Wettbewerb könnte völlig...

mehr…

Das Klappmaul

Ich könnt‘ mich immer wegschmeißen, wenn ich das höre: „Tach auch. Mein Name ist Momsen. Werner Momsen…“ Der Mann, der sich vorstellt wie James Bond, ist Klappmaul-Komiker aus Hamburg. Seine Klappmaul-Figur hat denn auch den für die Leute aus dem Norden typischen Humor, „trockener, als...

mehr…

Wellenbrecher

Sie kommen von weither, kosten ein Heidegeld, sehen unscheinbar aus – und sind sehr nützlich: die neuen Buhnen rund um die Seebrücke. 17 habe ich gezählt und mir sagen lassen, dass das Gros der verwendeten Natursteine aus Norwegen kommt. Die Wellenbrecher sollen das schützen, was...

mehr…